knabila-


knabila-
*knabila-, *knabilaz
germ., stark. Maskulinum (a):
nhd. Querholz, Knebel;
ne. crossbar;
Rekontruktionsbasis: an., as., ahd.;
Etymologie:
s. ing. *gnebʰ-, Verb, Adjektiv, drücken, knapp, Pokorny 370?;
vergleiche idg. *gen-, Verb, Substantiv, zusammendrücken, kneifen, knicken, ballen, Geballtes, Zusammengedrücktes, Pokorny 370;
Weiterleben:
an. kne-f-il-l, stark. Maskulinum (a), Baumstock in einer Hauswand, Querstange;
Weiterleben:
as. knėv-il* 1, stark. Maskulinum (a), Knebel, Pferdekummet;
mnd. knēvel, Maskulinum, Knebel, Pflock;
Weiterleben:
ahd. knebil 7, stark. Maskulinum (a), Knebel, Querholz, Kummet, Halsfessel;
mhd. knebel, stark. Maskulinum, Knebel, Knöchel;
nhd. Knebel, Maskulinum, Knebel, DW 11, 1374;
Literatur: Falk\/Torp 49, Kluge s. u. Knebel

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knebel — Sm std. (11. Jh.), mhd. knebel, ahd. knebil, as. knevil, mndd. knevel Stammwort. Für verschiedene Ausprägungen von kurzen, schmalen Hölzern; entsprechend anord. knefill Querstange , so daß g. * knabila m. Knebel erschlossen werden kann. Im… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • knab- — *knab , *kneb germ., Verb: nhd. zusammendrücken; ne. squeeze (Verb); Hinweis: s. *knabila , *knabōn; Etymologie: s. ing. *gnebʰ , Verb, Adjektiv, drücken, knapp, Pokorny 370?; …   Germanisches Wörterbuch

  • knabilaz — s. knabila ; …   Germanisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.