falwēn


falwēn
*falwēn, *falwæ̅n
germ., schwach. Verb:
nhd. fahl werden;
ne. become fallow;
Rekontruktionsbasis: ae., ahd.;
Hinweis: s. *falwa-;
Etymologie:
vergleiche idg. *pel- (6), Adjektiv, fahl, grau, scheckig, Pokorny 804;
Weiterleben:
ae. feal-w-ian, feal-u-w-ian, schwach. Verb (2), fahl werden;
Weiterleben:
ahd. falawēn* 1?, schwach. Verb (3), fahl werden, gilben, gelb werden, dämmern;
mhd. valwen, schwach. Verb, fahl werden, an Farbigkeit abnehmen;
nhd. falben, schwach. Verb, fahl werden, gilben, DW 3, 1269;
Literatur: Heidermanns 189

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Federlesen — Nicht viel Federlesens machen: nicht viel Umstände machen; ähnlich gebraucht wie die Wendungen ›Kurzen Prozeß machen‹, ›Kurze fünfzehn machen‹, ›Kurze Geschäfte machen‹, niederländisch ›korte metten machen‹.{{ppd}}    Schon im Mittelalter galt es …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Pferd — Das Pferd beim Schwanze aufzäumen: eine Sache verkehrt anfangen (vgl. französisch ›brider son cheval par la queue‹ (heute veraltet); niederländisch ›hij toomt het paard an den staarts‹). Mundartliche Varianten sind: niederdeutsch ›he töumt t Piäd …   Das Wörterbuch der Idiome

  • falwæ̅n — s. falwēn; …   Germanisches Wörterbuch

  • fallow — fallow1 [fal′ō] n. [ME falow < OE fealh, akin to fealh, harrow, felly (of wheel) < IE base * pelk , to turn > Gael olca, fallow land] 1. land plowed but not seeded for one or more growing seasons, to kill weeds, make the soil richer, etc …   English World dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.