dunjan


dunjan
*dunjan
germ., schwach. Verb:
nhd. tönen, lärmen;
ne. sound (Verb);
Rekontruktionsbasis: an., ae., as.;
Etymologie:
s. ing. *dʰu̯en-, *dʰun-, Verb, dröhnen, tönen, Pokorny 277;
Weiterleben:
an. dyn-ja, schwach. Verb (1), dröhnen, hervorstürzen;
Weiterleben:
ae. dyn-ian, schwach. Verb (2), Geräusch machen, tönen;
Weiterleben:
ae. dyn-n-an, schwach. Verb (1), Geräusch machen, tönen;
Weiterleben:
as. dun-n-ian* 1, schwach. Verb (1), dröhnen;
Literatur: Falk\/Torp 208

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gedöns — Zeug; Pipapo (umgangssprachlich); Utensilien; Gimmick; Sachen; Dinge; Aufheben; Brimborium (umgangssprachlich); Gewese; Lärm (um nichts) ( …   Universal-Lexikon

  • Döntjes — Dọ̈nt|jes 〈Pl.; norddt.〉 lustige Geschichten, Plaudereien [zu mecklenburg. dönen „schwatzen, erzählen“, Grundbedeutung ags. dunjan „dröhnen“] …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.