blundaz


blundaz

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • blind — blind: Das gemeingerm. Adjektiv mhd., ahd. blīnt, got. blinds, engl. blind, schwed. blind bedeutete ursprünglich wohl »undeutlich schimmernd, fahl« und gehört wahrscheinlich zu der vielfach weitergebildeten und erweiterten idg. Wurzel *bhel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • blindlings — blind: Das gemeingerm. Adjektiv mhd., ahd. blīnt, got. blinds, engl. blind, schwed. blind bedeutete ursprünglich wohl »undeutlich schimmernd, fahl« und gehört wahrscheinlich zu der vielfach weitergebildeten und erweiterten idg. Wurzel *bhel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Blinddarm — blind: Das gemeingerm. Adjektiv mhd., ahd. blīnt, got. blinds, engl. blind, schwed. blind bedeutete ursprünglich wohl »undeutlich schimmernd, fahl« und gehört wahrscheinlich zu der vielfach weitergebildeten und erweiterten idg. Wurzel *bhel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Blindschleiche — blind: Das gemeingerm. Adjektiv mhd., ahd. blīnt, got. blinds, engl. blind, schwed. blind bedeutete ursprünglich wohl »undeutlich schimmernd, fahl« und gehört wahrscheinlich zu der vielfach weitergebildeten und erweiterten idg. Wurzel *bhel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • blunda-? — *blunda ?, *blundaz germ.?, Adjektiv: nhd. blond; ne. blond; Rekontruktionsbasis: got.; Etymologie: nicht zu germ. *blanda ; Weiterleben: got. *blund s?, Adjektiv …   Germanisches Wörterbuch

  • bhlendh- —     bhlendh     English meaning: pale, reddish     Deutsche Übersetzung: “fahl, rötlich”; “undeutlich schimmern”; “trũbe sein or machen” (also durch Umrũhren of water etc); “irren, schlecht sehen”; “Dämmerung”     Note: It belongs probably to… …   Proto-Indo-European etymological dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.