wandal-


wandal-
*wandal-
germ.:
Hinweis: s. *wandōn (1);
Quelle: Personenname;
Sonstiges: Reichert, Lexikon der altgermanischen Namen 2, 1990, 643 (Bandalari, Vandal, Vandalari, Vandaliric, Wandelen, Vandil, Vantilo?, Vindilic?)

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wandal — ist der Familienname folgender Personen: Hans Iversen Wandal (1579–1641), dänischer lutherischer Theologe und Bischof Hans Wandal (1624–1675), dänischer lutherischer Theologe, Orientalist, Hochschullehrer und Bischof sowie Sohn von Hans Iversen… …   Deutsch Wikipedia

  • wandal — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mos V, lm M. e, D. i {{/stl 8}}{{stl 7}} człowiek bezmyślnie niszczący dobra wspólne (kulturalne, materialne, przyrodę); barbarzyńca : {{/stl 7}}{{stl 10}}Zachowywać się jak wandal. Wandale zniszczyli ławki w parku. <fr …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • wandal — m I, DB. a; lm DB. i a. ów 1. lm M. owie Wandalowie «lud wschodniogermański osiadły w I IV w. nad górną Odrą i Dunajem; w V w. zdobyli Rzym, gdzie zniszczyli między innymi wiele dzieł sztuki» 2. lm M. e «człowiek niszczący umyślnie jakieś dobra,… …   Słownik języka polskiego

  • Wandal, Queensland — Infobox Australian Place | type = suburb name = Wandal city = Rockhampton state = qld caption = lga = Rockhampton Regional Council postcode = 4700 est = pop = 4,188 pop footnotes = area = area footnotes = propval = stategov = Rockhampton fedgov …   Wikipedia

  • Hans Wandal (1624–1675) — Hans Wandal (auch Johann Wandalin) (* 26. Januar 1624 in Viborg; † 1. Mai 1675 in Kopenhagen) war ein dänischer lutherischer Theologe und Bischof. Leben Wandal, Sohn des Bischofs Hans Iversen Wandal, studierte ab 1642 in Kopenhagen sowie auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Iversen Wandal — (* 20. August 1579 in Ribe; † 16. Dezember 1641 in Viborg) war ein dänischer lutherischer Theologe und Bischof. Nach dem Studium an der Universität Kopenhagen reiste Wandal 1601 nach Deutschland, um Wittenberg und andere Universitäten zu besuchen …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Wandal — (1624–1675), dänischer lutherischer Theologe, Orientalist, Hochschullehrer und Bischof sowie Sohn von Hans Iversen Wandal (1579–1641) Hans Wandal (1656–1710), dänischer lutherischer Theologe, Orientalist und Hochschullehrer in Kopenhagen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Wandel — 1. Aus einer Kurzform von männlichen oder weiblichen Rufnamen, die mit dem Namenwort wandal gebildet sind (z.B.Wandelbert [wandal + beraht] oder Wandelgard [wandal + gart]), entstandener Familienname. 2. Übername zu mhd. wandel »Änderung, Tausch …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Wendel — aus einer Kurzform von männlichen oder weiblichen Rufnamen, die mit dem Namenwort wandal gebildet sind (z.B.Wandelbert [wandal + beraht] oder Wandelgard [wandal + gart]), entstandener Familienname …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Browne Park — Infobox Stadium stadium name = Browne Park location = Wandal, Rockhampton, Queensland broke ground = 1889 opened = 1890 closed = Open demolished = Redeveloped 2004 owner = Queensland Government operator = Rockhampton Leagues Club surface = Grass… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.