unweisa-


unweisa-
*unweisa-, *unweisaz, *unwīsa-, *unwīsaz
germ., Adjektiv:
nhd. unkundig, unklug, unerfahren, unwissend, töricht;
ne. unwise;
Rekontruktionsbasis: got., an., ae., as., ahd.;
Etymologie:
s. *un-, *weisa- (1);
Weiterleben:
got. un-wei-s 5, Adjektiv (a), (ungebildet, unwissend;
Weiterleben:
an. ū-vī-s-s, Adjektiv, ungewiss, unsicher, unbekannt;
Weiterleben:
ae. un-wī-s, Adjektiv, unklug, dumm, unwissend;
Weiterleben:
as. un-wī-s* 1, Adjektiv, unweise, töricht;
mnd. unwīs, Adjektiv, unweise, töricht, unverständig;
Weiterleben:
ahd. unwīs* (1) 10, Adjektiv, unweise, unverständig, unklug, unerfahren;
mhd. unwīs, Adjektiv, unerfahren, unkundig, unverständig, töricht;
Literatur: Heidermanns 664

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • unwīsa- — *unwīsa , *unwīsaz germ., Adjektiv: Verweis: s. *unweisa *unwerþa *unwerþa , *unwerþaz germ., Adjektiv: nhd. unwürdig, unwert; ne. unworthy; Rekontruktionsbasis: got., ae., ahd …   Germanisches Wörterbuch

  • unweisaz — s. unweisa ; …   Germanisches Wörterbuch

  • unwīsaz — s. unweisa ; …   Germanisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.