þewernō-


þewernō-
*þewernō-, *þewernōn
germ., schwach. Femininum (n):
nhd. Knechtstochter, Dienerin;
ne. servant's daughter, maid;
Rekontruktionsbasis: got.,-anfrk., as., ahd.;
Hinweis: s. *þewernōn, *þewernō;
Etymologie:
s. ing. *tekʷ-, Verb, laufen, fließen, Pokorny 1059;
Weiterleben:
got. *þiw-airn-a, stark. Femininum (ō), Magd;
Weiterleben:
anfrk. thier-n-a* 3, stark. Femininum (ō), schwach. Femininum (n), Dirn, Jungfrau, Mädchen;
Weiterleben:
as. thiorn-a 21, schwach. Femininum (n), Dirne, Jungfrau;
mnd. dērne, Femininum, Dienerin;
an. þern-a (1), schwach. Femininum (n), Dienstmädchen;
Weiterleben:
ahd. diorna 56, stark. Femininum (ō), schwach. Femininum (n), Dirn, Jungfrau, Mädchen, Dienerin, Magd;
mhd. dierne, diern, stark. Femininum, schwach. Femininum, Dienerin, Magd, Mädchen, feile Person, Dirne, die heilige Jungfrau;
nhd. Dirne, Femininum, Jungfrau, Magd, Dirne, DW 2, 1185;
Literatur: Falk\/Torp 177

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • þewernō — *þewernō germ., stark. Femininum (ō): nhd. Knechtstochter, Dienerin; ne. servant s daughter, maid; Rekontruktionsbasis: got., anfrk., as., ahd.; Hinweis: s. *þewernōn, *þewa ; Etymologie: s …   Germanisches Wörterbuch

  • Dirne — Das Wort Dirne – ursprünglich und noch heute regional insbesondere in der Form Dirn eine allgemeine Bezeichnung für Mädchen – bezeichnet im moderneren deutschen Sprachgebrauch eine Prostituierte. Inhaltsverzeichnis 1 Wortgeschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Dirne — Sf erw. obs. (8. Jh.), mhd. diern(e), dirn(e), ahd. diorna, as. thiorna Stammwort. Aus g. * þewernō f. Jungfrau , auch in anord. þerna. Unter Umständen ist das Wort ursprünglich nur deutsch und die nordische Form aus dem Niederdeutschen entlehnt …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Dirne — Dirne: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Wort mhd. dierne, ahd. thiorna, mnd. dērne, niederl. deern‹e› geht zurück auf germ. *Þewerno »Jungfrau«, das vermutlich zu der unter 1↑ Degen (ursprünglich »männliches Kind«)… …   Das Herkunftswörterbuch

  • þewernōn — s. þewernō ; …   Germanisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.