sweinan


sweinan
*sweinan, *swīnan
germ., stark. Verb:
nhd. schwinden, abnehmen;
ne. dwindle, decrease (Verb);
Rekontruktionsbasis: an., mnd., ahd.;
Etymologie:
s. ing. *su̯ī-, Verb, schwinden, schweigen, Pokorny 1052;
Weiterleben:
an. svi-n-a, sve-n-a, schwach. Verb, schwinden;
Etymologie:
mnd. swinen, schwach. Verb, langsam sein (Verb), träge sein (Verb);
Weiterleben:
ahd. swīnan* 31, stark. Verb (1a), schweinen, schwinden, verschwinden, abnehmen;
mhd. swīnen, stark. Verb, dahinschwinden, abmagern;
nhd. (älter-dialektisch) schweinen, stark. Verb, schwinden, abnehmen, DW 15, 2443;
Weiterleben:
ahd. sweinen* 1, schwach. Verb (1a), schwächen, verringern, vermindern;
mhd. sweinen, schwach. Verb, schwächen, vernichten;
nhd. (älter-dialektisch) schweinen, schwach. Verb, schwinden, DW 15, 2443;
Literatur: Falk\/Torp 553

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • swīnan — *swīnan germ., stark. Verb: Verweis: s. *sweinan s. sweinan; …   Germanisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.