strangjan


strangjan
*strangjan
germ., schwach. Verb:
nhd. straffen, strammen;
ne. tighten;
Rekontruktionsbasis: an., ae., afries., mnd., ahd.;
Hinweis: s. *stranga- (Adjektiv);
Etymologie:
idg. *strenk-, *streng-, Adjektiv, Substantiv, Verb, straff, beengt, Strang, drehen, zusammenziehen, Pokorny 1036;
s. ing. *ster- (1), *ter- (7), *sterə-, *terə-, *strē-, *trē-, *sterh₁-, *terh₁-, Adjektiv, Substantiv, Verb, starr, steif, Stängel, Stengel, starren, stolpern, fallen, stolzieren, Pokorny 1022;
Weiterleben:
an. ste-ng-ja, schwach. Verb (1), fest anziehen, drücken, festbinden, schließen, befestigen;
Weiterleben:
ae. strė-ng-an, schwach. Verb (1), befestigen;
Weiterleben:
afries. stre-nz-a 1?, schwach. Verb (1), befestigen;
Weiterleben:
mnd. strengen, schwach. Verb, sich an etwas machen;
Weiterleben:
ahd. strengen* 1, schwach. Verb (1a), bedrängen, hart zusetzen;
mhd. strengen, schwach. Verb, verkürzen, abstumpfen, bedrängen;
nhd. (älter) strengen, schwach. Verb, stark machen, bedrängen, schärfer werden, DW 19, 1460;
Literatur: Falk\/Torp 498, Heidermanns 560

Germanisches Wörterbuch . 2014.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.