skaiba-


skaiba-
*skaiba-, *skaibaz, *skaifa-, *skaifaz
germ., Adjektiv:
nhd. schief;
ne. inclined;
Rekontruktionsbasis: an., ae., mnl., as.;
Etymologie:
s. ing. *skē̆ibʰ-?, *skē̆ip-, Adjektiv, Verb, schief, hinken, Pokorny 922;
vergleiche idg. *sē̆k- (2), Verb, schneiden, Pokorny 895;
Weiterleben:
an. skei-f-r, Adjektiv, schief;
Weiterleben:
ae. *scā-f, Adjektiv, schief;
Weiterleben:
mnl. scheef, Adjektiv, schief, scheel;
Weiterleben:
as. skēf* 1, Adjektiv, schief, breitfüßig;
mnd. schēf, Adjektiv, schief;
Literatur: Falk\/Torp 464, Heidermanns 481, Kluge s. u. schief

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • skaifa- — *skaifa , *skaifaz germ., Adjektiv: Verweis: s. *skaiba s. skaiba ; …   Germanisches Wörterbuch

  • schief — Adj std. (11. Jh.), mhd. schief Stammwort. Aus dem Niederdeutschen übernommen: mndd. schēf; die eigentliche oberdeutsche Form ist scheif, die im 17. Jh. noch bezeugt ist. Außerhalb des Deutschen entspricht anord. skeifr aus * skaiba oder * skaifa …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • skaibaz — s. skaiba ; …   Germanisches Wörterbuch

  • skaifaz — s. skaiba ; …   Germanisches Wörterbuch

  • skib- Ⅰ — *skib , *skif germ.?, Verb: nhd. schief sein ( Verb), herabgehen; ne. decline (Verb); Hinweis: s. *skaiba ; Etymologie: s. ing. *skē̆ip , Verb, Substantiv, schneiden, scheiden, Sch …   Germanisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.