raudēn


raudēn
*raudēn, *raudæ̅n
germ.?, schwach. Verb:
nhd. rot sein ( Verb), rötlich schimmern;
ne. be (Verb) red;
Rekontruktionsbasis: ahd.;
Hinweis: s. *rauda- (Adjektiv);
Etymologie:
s. ing. *reudʰ-, Adjektiv, rot, Pokorny 872;
Weiterleben:
ahd. rōtēn 13, schwach. Verb (3), rot sein (Verb), röten, erröten, rötlich glänzen, rötlich schimmern;
s. mhd. rōten, schwach. Verb, rot sein (Verb);
s. nhd. röten, schwach. Verb, rot werden, DW 14, 1306;
Literatur: Heidermanns 439

Germanisches Wörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rauden — ist der deutsche Name folgender Orte: Rauden (Boxberg), Ortsteil der Gemeinde Boxberg/O.L. Rauden ist der deutsche Name folgender Orte in Polen: Rauden (Rudy) (ehemals Rauden, Kreis Ratibor/Oberschlesien) in der Woiwodschaft Schlesien Kloster… …   Deutsch Wikipedia

  • Rauden — (Raudten), 1) Großrauden, Stadt im Kreise Rybnik des Regierungsbezirks Oppeln[850] (preußische Provinz Schlesien); Eisenwerke, Drahthütte, Theerofen; sonst Cistercienserkloster (gegründet 1258, aufgehoben 1810); 8. April 1817 große Feuersbrunst;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rauden — (Groß R.), Flecken und Gut im preuß. Regbez. Oppeln, Kreis Rybnik, an der Ruda und der Kleinbahn Gleiwitz Plania, hat eine kath. Kirche, ein Schloß des Herzogs von Ratibor (mit ausgezeichneten Garten und Parkanlagen und großer Schäferei), eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rauden (Boxberg) — Rauden Rudej Gemeinde Boxberg/O.L. Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Rauden — Zisterzienserabtei Groß Rauden Kloster Rauden Lage Polen …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Groß Rauden — Zisterzienserabtei Rudy (Rauden) Lage: Polen Wojewodschaft Schlesien Ordnungsnummer (nach Janauschek): 652 Patrozinium: Gründungsjahr: 1258 Jahr der Auflösung/ Aufhebung …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Rudy — Zisterzienserabtei Rudy (Rauden) Lage: Polen Wojewodschaft Schlesien Ordnungsnummer (nach Janauschek): 652 Patrozinium: Gründungsjahr: 1258 Jahr der Auflösung/ Aufhebung …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Rudy Wielkie — Zisterzienserabtei Rudy (Rauden) Lage: Polen Wojewodschaft Schlesien Ordnungsnummer (nach Janauschek): 652 Patrozinium: Gründungsjahr: 1258 Jahr der Auflösung/ Aufhebung …   Deutsch Wikipedia

  • Rudy (Kuźnia Raciborska) — Rudy …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Ratibor — Landkreis Ratibor, 1905 Der preußisch deutsche Landkreis Ratibor bestand in der Zeit zwischen 1816 und 1945. Der Landkreis Ratibor umfasste am 1. Januar 1945: die Stadt Hultschin sowie 114 Gemeinden und 2 Gutsbezirke (Forsten). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.